[Eching] Echinger Forum 2019-08

Liebe Echinger Bürger,
Ein Tipp an die Gemeindeverwaltung – ein Vorschlag zur Kosteneinsparung: Prüfen, welche Straßen nach der Straßenreinigung von Wurzer wirklich gereinigt sind, denn durch die parkenden Fahrzeuge ist eine gute Reinigung nicht möglich ! Man sollte nur die Hauptstraßen reinigen lassen und die Nebenstrassen reinigen die Hausbesitzer selbst – wenn keine Fahrzeuge vor dem Haus stehen – das wäre doch möglich, oder ? Die kommenden Gemeinderats- und vielleicht auch – nach dem Versprechen von BGM Thaler – Bürgermeisterwahlen – im nächsten Jahr sind derzeit ein aktuelles Thema – weil die Parteien und Gruppierungen doch bald wissen wollen/müssen, ob sie einen BGM-Kandidaten präsentieren wollen/können. Die FDP wird in keinem Fall einen BGM-Kandidaten präsentieren aber wir suchen interessierte Bürger – auch Jungwähler – die an der Gemeinderatsarbeit Interesse haben. Die an einer weiteren positiven Gestaltung von Eching, Deutenhausen, Dietersheim, Günzenhausen, Hollern (hier besonders wegen der Eingemeindungs-Bemühungen von Unterschleißheim, unseren Ortsteil zu integrieren) und Ottenburg. Erfreulich, dass die Planung des Feuerwehrhauses in Günzenhausen auch zur Planung einer Erweiterung des Friedhofes und eines Freizeitgeländes sowie einer Wohnbebauung Anlass gibt – vorgestellt vom Planungsbüro Wankner und Fischer. Wir würden es begrüßen, wenn das neue Feuerwehrhaus – ohne „Bürgersaal“ baldigst so geplant und gebaut wird, dass es für die Feuerwehr Günzenhausen und ihren Aufgaben dient. Was mit dem ehemaligen Wirtshaus – im Ortszentrum – geplant ist und/oder wird, darüber sollte sich die Erbengemeinschaft Gedanken machen und entscheiden ! Das die Gemeinde nun, nach langen Versuchen und Bemühungen, einen potentiellen Pächter für das Bürgerhaus gefunden hat, ist positiv zu bewerten, dass man aber den „aus Österreich stammenden Gastronomen“, der sich durch „bayerisch-alpenländische Küche, inklusive Gastronomie bei Veranstaltungen, vorgestellt hat, immer noch als „Namenlos“ darstellt, ist nicht zu verstehen – oder will der Gastronom noch nicht genannt werden ? Dass derzeit immer noch „Einnahmen im „Gemeindesäckel“ fehlen, hat viele Gründe aber einer dürfte wohl in der Verzögerung bei der Realisierung der Baugebiete liegen. Abschließend ein Dank an die Presse, hier (KHB), der mit vielen Text- und Wortbeiträgen das neue Mitglied – Dr. Irena Hirschmann – zum Beitritt zur FDP Eching, begrüßt hat. Über die immer noch ausstehende Entscheidung „Gemeinderatswahl 2020 – mit oder ohne Bürgermeisterwahl – werde ich dann in der nächsten Ausgabe des Echinger Forum Stellung nehmen.