[Eching] FDP Report Februar

Liebe Echinger Bürger,

die FDP hat fünf Schwerpunkte in ihrem Wahlprogramm: 1. Bauen und Wohnen. Unser Ziel ist, schneller bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, bei moderatem Wachstum. Die Unterstützung sozialer Wohnungsbau-Gesellschaften und die Förderung kommunaler und gewerblicher Mitarbeiterwohnungen ist ein Weg dazu, sowie ökologisch zu bauen, Photovoltaikanlagen und Windkraftanlagen fördern.
2. Verkehrskonzepte mit umweltfreundlichen Lösungen. Notwendig ist eine bessere Sicherheit auf Schulwegen und ein LKW-Fahrverbot für den Durchgangsverkehr. Wichtig ist auch die Verlängerung der U6 in den Landkreis Freising und den Ortsteil Dietersheim. Für die Barrierefreie Umgestaltung des Echinger Bahnhofs haben wir bereits Anträge im GR gestellt. Zum Konzept gehört der Ausbau des Radwegenetzes, aber keine 3. Startbahn, das Nachtflugverbot muss beibehalten werden. 3. Bildung. Für unsere junge Generation ist eine wohnortnahe Schulversorgung mit einem Gymnasium in Eching erforderlich, aber auch eine bessere Anpassung des Öffentlichen Nahverkehrs an Schulzeiten, sowie die Ausweitung der Kinderbetreuungsangebote bei qualitativ hohem Standard. 4. Gewerbe und Wirtschaft Für die maßvolle Weiterentwicklung der Gewerbegebiete mit Arbeitsplätzen vor Ort und die Start-up- und Mittelstandsförderung sehen wir gute Chancen. Nötig ist aber auch die strategische Weiterentwicklung des Gemeinde- Entwicklungs-Programm und stabile Rahmenbedingungen für die Wirtschaft. 5. Transparenz in der Gemeindearbeit. Einen großen Nachholbedarf ist bei der zeitnahen digitalen Veröffentlichung von Protokollen der Gemeinde und die Einrichtung einer digitalen Plattform über laufende Projekte. 6. Die westliche Umfahrung von Dietersheim mit Unterstützung von Garching planen. Dafür stehen unsere Kandidaten:
Dipl.-Ing. Heinz Müller-Saala, Gemeinderat und 3. Bürgermeister 1990 – 1996 und Gemeinderat 2006 – 2014, Dr. Irena Hirschmann, Gemeinderätin 2014 – 2020, Niels Arndt, Unternehmensberater, Stephan Schynowski, Dipl.-Kfm. (Univ.), Sales Manager,
Dietersheim, Harald Seidel, Unternehmensberater i.R., Daniela Podmaniczky, Sachbearbeiterin Buchhaltung, Peter Walch, Regionaldirektor und Dr. Ing. Berthold Manke, Dipl.-Ing., Dietersheim. Nun noch einige interessante Themen und Fakten aus den letzten Tagen: Es geht das Gerücht um, dass die Gemeinde den Huberwirt für ca. 5 Millionen kaufen will. Da stellt sich doch die Frage: Wer wird Hotelkoch und wer Hoteldirektor, ? Vielleicht Sebastian Thaler, wenn er nicht als BGM gewählt wird, was ich allerdings nicht glaube, wenn ich den BGM-Wahlkampf von 2016 mit dem heutigen bewerte, denn er kann sich heuer auf 5 Förderer verlassen: Bündnis90/DieGrünen, Bürger für Eching, Echinger Mitte, ÖDP und SPD. Also abwarten und Tee trinken. Abschließend sei gesagt „Für jede Frage gibt es eine Antwort und für jede Antwort eine Zeit“